Gemeindeleben | Gruppen | (Kur)Seelsorge | Spiritualität | Unsere Kirche | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Sakramente
Beichtraum in der Kirche 'Maria, Königin des Friedens'
Beichtraum in der Kirche "Maria, Königin des Friedens"

Buße & Versöhnung

Auch in der Schuld, sei sie noch so belastend und zerstörerisch, bleiben die Christen nicht ohne ein Zeichen der liebenden Nähe Gottes. Im Sakrament der Buße und Versöhnung stellt sich der Mensch seinen eigenen Sünden, die er sich zuschulden hat kommen lassen, und übernimmt die Verantwortung dafür. Damit öffnet er sich neu Gott und der Gemeinschaft der Kirche, um so eine neue Zukunft zu ermöglichen.

Im sakramentalen Handeln der Kirche, ganz konkret beim Sprechen der Absolutionsformel durch den bevollmächtigten Priester, wird der Einzelne mit Gott versöhnt, d. h. aber auch mit seinen Mitmenschen, mit der Kirche und der ganzen Schöpfung.

Bei der Einzelbeichte besteht die Möglichkeit, als Einzelner bei einem Priester meine Fehler zu bekennen, aber auch meine Probleme und Sorgen anzusprechen. Das Beichtgespräch kann in der Kirche, im Beichtstuhl oder im Gesprächszimmer stattfinden.

Sie wünschen eine Beichte?

  • Sie können im Pfarrbüro anrufen und einen Beichttermin vereinbaren.
  • Unregelmäßig werden feste Beichttermine in der Kirche angeboten. Diese können Sie der Gottesdienstordnung entnehmen.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.